uebermichuebermich-hover
 

Tamara Haschke

Freie Lektorin

Schon früh habe ich erkannt, dass Sprache mehr als nur ein nützliches Werkzeug ist. Die richtigen Worte zur richtigen Zeit können Freude bereiten, sie können Trost spenden oder uns in fremde Welten entführen.

Irgendwie schien ich auch schon immer ein Händchen für die richtigen Worte zu haben – aber was anfangen mit diesem Talent?

In meinem Fall erstmal Literatur studieren in Berlin und dann weitersehen. Einige Nebenjobs und Verlagspraktika später wusste ich dann, dass mir die Arbeit mit Texten nicht nur gut liegt, sondern auch Spaß macht. Das Lektorieren wurde zur Leidenschaft.

Zum Masterstudium zog ich dann weiter nach Leipzig und ein weiteres Jahr verging, bis ich die Zeit der Studentenjobs hinter mir ließ und den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Seither durfte ich von Tag zu Tag dazulernen und mit vielen wunderbaren Menschen an ihren Texten feilen.

Heute lebe ich mit meinem Ehemann und Weggefährten, neun Hühnern und einem Hund in der Nähe von Aschaffenburg.
Wenn Sie mehr erfahren möchten, schauen Sie gern in meinem Blog vorbei oder kontaktieren Sie mich.

Das Leben ist vielseitig und so ist es auch die Sprache. Eintönigkeit? Nein, danke!

  • Seit 4/2020

    Mitglied im Verband
    der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)
  • Seit 12/2018Selbstständig

    als Freie Lektorin
    und Gründerin von Satzbaum
  • 2017-2020Studium

    der Kommunikations- und Medienwissenschaft
    mit Schwerpunkt Buchwissenschaft
    an der Universität Leipzig
  • Seit 6/2017

    Mitglied bei den Jungen Verlagsmenschen e. V.
  • 2014-2017Studium

    der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft
    und Theaterwissenschaft
    an der Freien Universität Berlin